Follow by Email

Sonntag, 30. November 2014

Bringt sie weit weg





"Ich habe Angst mit mir allein zu sein, Angst vor der Stille
Angst vor ner inneren Stimme, Angst vor 'ner bitten Pille.
habe Angst, um was zu bitten und Angst mich nicht mitzuteil'n
und doch fresse ich diese Scheiße in mich hinein und könnte platzen von den Ängsten die wie Geier um mich kreisen.
Ich seh' keine Chancen, diesen Geiern zu einteilen, ich kann schneller rennen als Forrest, aber leider nicht so weit.
Und doch hab ich Angst vor jedem Weg den ich gehe, Angst vor 'ner Panikattacke ohne Krankenhaus in der Nähe!
Angst vor einer Fehldiagnose, Angst vor 'nem Herzinfarkt und darum kann ich nicht drauf vertrauen was mein Herz mir sagt
Angst vor 'ner Therapie, vor 'ner zweiten Enttäuschung.
Angst vor dem Rest dieser Welt, Angst vor selbstbewussten Leuten.
Habe Angst dich anzurufen, Angst vor 'nem Gespräch mit dir.
Angst dich zu langweilen und dich nicht zu interessieren.
Ich habe Angst die Kontrolle zu verlieren.
Ich habe Angst mich bei jeder Gelegenheit zu blamieren."

(Krass, oder? Kenn den Track schon seit Jahren! Und jetzt erst kann ich mich so richtig mit 14 der ersten 16 Zeilen identifizieren!)

Freitag, 7. November 2014

Lucy in the Sky..


Warum die Generation Y so unglücklich ist:

http://www.welt.de/icon/article133276638/Warum-die-Generation-Y-so-ungluecklich-ist.html